Fördermittel2018-07-18T15:18:02+00:00

Fördermittel Köln-Bonn – bei energetischer Sanierung Ihren Umbau subventionieren lassen

Nutzen Sie die Fördermittel der KFW- Bank zur Kostensenkung bei Ihrem Bauvorhaben

Bei uns erhalten Sie eine kompetente Sanierung Ihres Altbaus zum Festpreis

Energieersparnis spielt in der heutigen Zeit eine größere Rolle als je zuvor. Natur- und Umweltschutz haben höchste Priorität und eine energetische Sanierung ist das probate Mittel im verantwortungsvollen Umgang mit wertvollen Ressourcen. Diese Nachhaltigkeit soll belohnt werden und so stellt der Staat diverse Fördergelder für eine energetische Sanierung bereit

Folgende Förderprodukte kommen bei Umbaumaßnahmen bezüglich einer barrierefreien Wohnsituation sowie einem Einbruchschutz in Frage.

  • Energieeffiziente Sanierung – Darlehen, Ergänzungskredit, Baubegleitung oder Investitionszuschuss
  • Altersgerechte Umbauten – Investitionsbezuschussung und Kredit

Ein gefördertes Kriterium ist eine energetische Sanierungsmaßnahme, welche zu einem KFW-Effizienzhaus-Status führt. Des Weiteren sind Einzelmaßnahmen notwendig, die den Bedarf an Energie signifikant reduzieren und gewisse Anforderung bezüglich der Technik erfüllen. Diese Einzelmaßnahmen sind beispielsweise:

  • Neue Außentüren und Fenster
  • Keller- und Geschossdecken, wärmegedämmte Wände und Dachflächen
  • Heizungsanlagen auf dem neuesten technischen Stand

Durch Fördermittel in Köln-Bonn der KFW können Sie dann bares Geld sparen, wenn Sie Ihren Altbau energetisch sanieren lassen oder aber im Zuge einer Einzelmaßnahme Fenster und Außentüren entsprechend erneuern.

Ein sachverständiger Energieberater für die KFW-Förderung

Wenn Sie die Fördermittel der KFW-Bank in Anspruch nehmen möchten, kommen Sie nicht umhin, einen wirtschaftlich unabhängigen Energieberater zu konsultieren. Dies bedeutet im Klartext, dass der Energieberater nicht auf Anraten der Firma engagiert worden sein darf, die die Sanierung ausführt und schon gar nicht von dieser beauftragt wurde. Die KFW selbst und eine Verbraucherzentrale können hier Abhilfe bei der Suche nach einem solchen Sachverständigen schaffen.

Ein wesentlicher Punkt eines Gespräches mit einem Energieberater wird die Energiesparverordnung (EnEV) sein. Diese regelt nämlich ganz genau den maximalen Eigenbedarf für einen Neubau. Auch bei einer entsprechenden Sanierung von bereits vorhandenen Immobilien kommt diese Regelung zum Tragen. Diese besagt, dass die Fördermittel bezüglich des Investitions- und Tilgungszuschusses umso höher ausfallen, je größer die Energieeinsparung nach den Sanierungsmaßnahmen ausfällt.

Was ist die genaue Aufgabe des Energieberaters?

Die Aufgabe eines solchen Sachverständigen ist, den genauen Umfang und die einzelnen Maßnahmen für ein energiesparendes Ergebnis fachkundig zu sondieren und anzuraten. Zudem erfolgt der Antrag auf die KFW-Fördermittel durch seine Hand und er kontrolliert des Weiteren erforderliche Baumaßnahmen, die zu einer Energieeinsparung führen.

Die Kosten für einen solchen Berater können ebenfalls von der KFW bezuschusst werden. Der Energieberater spielt eine entscheidende Rolle bei der Vergabe dieser Fördermittel und sollte deshalb unbedingt VOR dem Start eventueller Sanierungsmaßnahmen aufgesucht werden.

Wir führen Ihre Sanierungsarbeiten schnell und fachgerecht durch

Ob Sie sich jetzt für eine komplette energetische Altbausanierung entscheiden oder zunächst mit einem Austausch Ihrer Fenster und Türen Vorlieb nehmen. Wir von der Bossmann GmbH sind in jedem Fall ihr idealer Begleiter auf dem Weg zu einem schöneren Zuhause.

Sollten Sie Fördermittel in Köln-Bonn in Erwägung ziehen, können Sie uns nach einem Gespräch mit dem zuständigen Energieberater gerne kontaktieren, um ein kostenloses und unverbindliches Gespräch bezüglich Ihres Vorhabens zu führen. Die Bossmann GmbH vereint alle notwendigen Gewerke unter einem Dach mit ausgebildetem und freundlichem Fachpersonal, welches fortwährend an Weiterbildungen bezüglich der neuesten Technologien und Materialien teilnimmt. So können wir den hohen Qualitätsstandard aufrechterhalten, von welchem auch Sie profitieren werden.

Die Bossmann GmbH ist Ihr kompetenter Ansprechpartner!

Sie wollen Energie sparen, Ihre Heizkosten senken und gleichzeitig den Wert Ihrer Immobilie steigern? Dann empfehlen wir Ihnen, bei energetischen oder barrierefreien Sanierungsmaßnahmen immer eine kompetente Firma zu beauftragen, die die Auflagen der KfW-Bank umsetzt. So profitieren Sie zusätzlich von tollen Fördermittel, die für weitere Kosteneinsparungen zuständig sind. Nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0800 72 44 73 79 an, um sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihr Sanierungsprojekt, sodass Sie sie Fördermittel in Köln-Bonn beantragen können.